1. Geld zählen mit dem Lernhelfer

“So viel verschiedenes Geld! Wie kann ich das nur zählen?”, hätte sich mancher Erstklässler anfangs vielleicht gedacht. Mit dem Lernhelfern aus der zweiten Jahrgangsstufe war dies kein Problem, denn die halfen den Kleineren gerne bei der Zählerei. Schließlich haben sie das schon letztes Schuljahr gelernt. So wiederholten die Zweitklässer dabei die Vorgehensweise beim Zählen. Durch das Erklären an vertrauten Beispielen fiel dies zunächst leicht und konnte dann später um so besser auf das Zählen von Beträgen bis und - wer wollte - auch über 100 € angewendet werden. Denn nach 10 Minuten Betreuung widmeten sich die Erstklässler der Zählerei ganz alleine, da die Großen nun eine kurze Einführung in ihre “Zählaufgabe” bekamen. Danach machten sich auch Zweitklässler an die Arbeit und so zählten später alle Kinder -

eben nur auf unterschiedlichem Niveau.

a DSC06306  a DSC06308

2. Immer 10 Euro oder 100 Euro - Wir kombinieren und notieren

Die Zweitklässler suchen Möglichkeiten für 100 Euro

a DSC06316  a DSC06322

 

Die Erstklässler suchen Möglichkeiten für 10 Euro

a DSC06318  a DSC06327

 

Wer noch wollte konnte später zu anderen Beträgen mögliche Kombinationen suchen. Die Sterne auf den Zetteln geben den Schwierigkeitsgrad an, sodass jeder entsprechend seinem Können auswählen konnte.

a DSC06326

 

3. Welche Münzen sind im Geldbeutel?

Im Sitzkreis wurde die Aufgabenstellung gemeinsam erarbeitet. Im Anschluss erörterten die Kinder im Partnergespräch für einzelne Beispiele eine mögliche Lösung. “Geldbeutel” mit brauner Schnalle entsprachen Erstklassniveau. Die mit grüner Schnalle waren für die Zweitklässler gedacht. Die Partnergruppe wählte jedoch selbst aus. Zwei Teams präsentierten ihre Lösung den anderen im Kreis.

a DSC06336  a DSC06340

 

Danach lösten jahrgangsgleiche Partnergruppen weitere “Geldbeutelaufgaben” je nach eigenem Können. Auf der Rückseite konnte kontrolliert werden. Viele Kinder aus der ersten Jahrgangsstufe wagten sich später mit großem Eifer an Geldbeutel mit grüner Schnalle heran. Wenn die Lösung richtig war, war das natürlich ein ganz besonderes Erfolgserlebnis. Zweitklässler, die noch unsicher waren, hätten sich vorerst auch mit den Geldbeuteln mit brauner Schnalle beschäftigen können.

a DSC06344  a DSC06354